Marke

Markeninhalt & Werte

Das Yin und Yang Logo wiederspiegelt sich in der Sonne und dem Mond. Die kraftspendenden und wärmenden Sonnenstrahlen geben Energie für den Tag. Der Mond strahlt Ruhe und Erholsamkeit aus um im Schlaf den Körper zu regenerieren und erholen.

 Logo_Freigabe_Oktober_2014-150

 

 

 

 

Senn Yoga

Das oben abgebildete Logo besteht aus drei Teilen; dem Yin Yang Symbol, meinem Nachnamen (Lebensaufgabe) und dem Yoga. Obwohl der Yoga aus dem Indischen stammt, harmoniert die uralte Philosophie des Ying Yang hervorragend mit den traditionellen Yoga Idealen. Das Individuum wird hier als Reisender im Wagen des materiellen Körpers gesehen. Der Wagen ist der Körper, der Kutscher der Verstand, die fünf Pferde die fünf Sinnesorgane, der Fahrgast die Seele, und das Geschirr heisst im Indischen „Yoga“. Ursprünglich war Yoga ein rein spiritueller Weg, der vor allem die Suche nach Glückseeligkeit durch Meditation zum Ziel hatte. Die vielen Asanas (Übungen) entstanden erst im Laufe der Zeit. Ihr vorrangiges Ziel ist, den Körper so zu kräftigen und zu mobilisieren, dass er möglichst beschwerdefrei über einen längeren Zeitraum im Meditationssitz verweilen kann. Mit der Zeit erkannte man immer mehr die positive Wirkung der körperlichen Übungen auf das gesamte Wohlbefinden des Menschen. Ziel ist es seelische, geistige und körperliche Übungen zu praktizieren um den Körper in Einklang zu bringen. Yin und Yang beherbergt diverse Begriffspaare! Vielmehr stehen beide Begriffe für ein Gegensatzpaar, das den Begriffen „gebend“ und „empfangend“ bzw. „aktiv“ und „passiv“ entspricht. Dabei steht dann Yin für passiv und Yang für aktiv. Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Wenn Yin schwächer wird, erstarkt Yang automatisch. Wenn Yin und Yang im Gleichgewicht sind herrscht die perfekte Harmonie.

 

Vision und Leitbild

Mit meditativer Wirkung zurück zum Ursprung zu tanzen! Muskeln und Körper stärken und mit Tiefenwirkung entspannen.

Das herausragendste Prinzip im Yoga ist, dass man Bewegung und Atem miteinander koordiniert, dass atmen und Bewegung eins werden. Das Mitgefühl spielt in der individuellen Begleitung meiner Yogaschüler eine grosse Rolle und eignet sich für Menschen, welche vor allem auf die energetische Qualität des Yoga Wert legen und mit Freude und Leichtigkeit ohne Anstrengung praktizieren möchten. Die vermittelten Yogaübungen und Weisheiten können einfach in den Alltag eingebaut werden.